luther.itzgrund-evangelisch.de

Zu Gast in der Kunstmühle Mürsbach

Einen ganz besonderen Ort hat sich unser Martin für diese Woche ausgewählt

Hier sein Bericht:

Ich bin vom 24. April bis 1. Mai 2016 in der Mühle Mürsbach.
Ich bin gerne hier.

Das historische Anwesen ist seit Jahrhunderten evangelisch.
Um das Jahr 1730 war hier im Haus eine Schule für evangelische Kinder.
Später hat die Vorbesitzerin  Margarete Zang in ihrem Testament vom 9. 9. 1862 verfügt, dass 1500 fl aus ihrer Hinterlassenschaft zur Errichtung einer protestantischen Schule in Mürsbach verwendet werden soll. Die Schule wurde damals gebaut, wurde zunächst gemäß dem Willen  der Spenderin genutzt und später als gemeindlicher Kindergarten verwendet.

Seit Gustav Rose im Jahre 1914 die Mühle erworben hat, ist sie im Familienbesitz Rose/Eller.

Wo bis in’s Jahr 1984 Getreide zu Mehl gemahlen wurde, wird jetzt seit 2003 Malerei und zeitgenössische Kunst in der KunstMühle Mürsbach ausgestellt.

Zitat:
Ein Christ soll wenig Wort und viel Tat machen.

Mühle_Mürsbach (Large)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.